Bio für Jede

Herzlich Willkommen bei Bio für Jede

Diese Webseite von Bio für Jede befindet sich im Aufbau - Hier gelangst du zu den einzelnen Regiogruppen:

Baden: http://baden.biofürjede.ch
Bern: http://bern.biofürjede.ch
Luzern: http://luzern.biofürjede.ch
Rapperswil: http://rappi.biofürjede.ch
Zürich: http://zürich.biofürjede.ch
www.telegram.me/biofuerjedezh

Die Kontaktmöglichkeiten findest du hier:
https://biofürjede.ch/kontakt

Aktuelle News

Stand der Dinge bei Bio für Jede Zürich
Eine intensive Zeit innerer Neuorientierung mit dem Wunsch danach, mehr Ordnung in unsere Bewegung zu bringen, brachte uns in eine stille, zurückgezogene Phase.
Wir freuen uns sehr, dass diese Zeit, die wir uns genommen haben, nun beginnt, Früchte zu tragen und wir wichtige Entscheidungen für die Aktivitäten von Bio für Jede ZH im Jahr 2017 fällen konnten.
Umso mehr freuen wir uns, diese mit euch zu teilen:
Wir werden uns vollkommen darauf fokussieren, unser Hauptquartier auf der Brache im Herzen von Zürich am Ufer der Limmat in ein kleines Paradies zu verwandeln!
Die Vision ist es, von Frühling bis Herbst drei bis fünf mal die Woche auf der Brache den Bio für Jede Raum zu öffnen, mit Essen und Gemüsestand, als Treffpunkt für Menschen, die sich für die Verwirklichung einer neuen Kultur einsetzen möchten.
Was genau und wie oft dies möglich wird, hängt ganz von den Menschen ab, die Lust haben, dazu beizutragen. Wir gehen von einem Saisionstart Ende April/Anfang Mai aus und werden genauer informieren, sobald wir das definitiv bestätigen können.
Um unsere Ressourcen zu schonen und sie ganz diesem speziellen Platz am Fluss zu schenken, haben wir uns dafür entschieden, dieses Jahr auf Festivals und Caterings zu verzichten.
Es freut uns besonders, trotzdem ankündigen zu können, dass es ein Bio für Jede Gathering 2017 geben wird!! Es wird, wenn alles klappt, auf der Brache stattfinden. Weitere Infos dazu folgen bald.

Aufruf an alle interessierten Aktivisten und Aktivistinnen
Hast du Lust, Teil der Bio für Jede Bewegung zu sein und mit deiner Zeit und einem Engagement regelmässig mitzuwirken? Wir sind daran, Bio für Jede Zürich von Grund auf neu aufzubauen, daher ist in diesem Moment ein Einstieg besonders einfach.
In einem ersten Schritt suchen wir Menschen, die mit uns im Kernteam Verantwortung für die weitere Entwicklung von Bio für Jede Zürich übernehmen möchten. Dabei geht es v.a. darum, sich einen Überblick über alle relevanten Bereiche des Projekts aufzubauen und diese im Team zu tragen und zu gestalten.
Zudem suchen wir Leute, die gerne auf der Brache Verantwortung übernehmen möchten. Für einen Tag die Woche oder im Monat, die gerne den Überblick übers Kochen und den Gemüsestand haben, koordinieren und Ansprechspersonen für Fragen sind.
Und dann suchen wir natürlich noch ganz viele tolle Helfer und Helferinnen, ohne die gar nichts geht, welche ab und zu mal ein Rüebli schnippeln, einen Transport tätigen, eine Pfanne abwaschen oder den Raum schön gestalten.
Kleine Randbemerkung: Momentan ist unser Team eher von Männern gefüllt. Wir freuen uns daher ganz besonders über alle motivierten Frauen! Und selbstverständlich, Männer: Ihr seid herzlich willkommen!!
Falls du Lust hast, in einer dieser Positionen mitzuwirken (oder andere Ideen für deinen Beitrag hast), freuen wir uns über eine Nachricht auf nina@zuerich.biofuerjede.ch, in welcher du kurz beschreibst, in welcher Form du dich gerne einbringen möchtest. Wir freuen uns auf dich! Und bei Fragen einfach fragen!
Es geht weiter mit Bio für Jede Zürich! Und zwar mitten im Herzen dieser schönen Stadt!
Die Vorfreude ist gross, die Visionen auch und wir alle können sie möglich machen!


Crowdfunding

Erstmals ein RIESEN DANKESCHÖN an alle, die unser Crowdfunding unterstützt haben, sei es mit einem Beitrag, mit dem Streuen der Nachricht oder mit ihren guten Wünschen! Wir haben über sagenhafte 20 000 Franken erhalten, welche uns die Einrichtung unseres Hauptquartiers auf der Brache ermöglichen! Vielen Dank! Ein Container, der unser Lager beinhaltet, steht nun bereits da und erleichtert unseren logistischen Aufwand enorm. Juhee!
An unsere grosszügigen Spenderinnen und Spender wird in Bälde ein Mail mit weiteren Infos rausgehen.

So schön der Sommer auch war, so zehrend war er auch an den Energiereserven vieler Mitwirkenden. Es wird uns immer klarer bewusst, dass wir zu viele Tätigkeiten parallel ausführen wollten, was oftmals zu Chaos, Unzufriedenheiten und Überlastung geführt hat.
Daher ist unser Hauptfokus nun für die nächste Zeit: Runterfahren, Ernten und Reflektieren!
Wir konzentrieren uns nun bis auf Weiteres auf Hintergrundarbeiten, interne Umstrukturierungen und auf den Aufbau unseres Hauptquartiers auf der Brache.
Da wir uns aber natürlich nicht aus den Augen verlieren wollen, hier schon eine freudige Vorankündigung: Ein Kulturtag ist für die Wintermonate in Planung, weitere Infos werden folgen.